OKS Logo

- Messtechnik

FLIR T440

Infrarot-Kamera zur Thermographie von Schaltschr├Ąnken und Verteilern

Infrarot-Kamera FLIR T440

Aufnahmeverfahren

Die FLIR T440 erm├Âglicht die gleichzeitige Aufnahme von Betriebsmitteln und Anlagenteilen im infraroten und im Bereich des sichtbaren Lichtspektrums. So erfolgt eine optische Kontrolle des thermographierten Betriebsmittels bzw. Anlagenteils.

Auszug technische Daten

Imaging and optical data

IR resolution 320 ├Ś 240 pixels
Thermal sensitivity/NETD < 45 mK @ +30┬░C (+86┬░F)
Field of view (FOV) / Minimum focus distance 25┬░ ├Ś 19┬░ / 0.4 m (1.31 ft.)
Spatial resolution (IFOV) 1.36 mrad
Image frequency 60 Hz
Focus Automatic (one shot) or manual
Zoom 1–8├Ś continuous, digital zoom, including panning
Focal Plane Array (FPA) / Spectral range Uncooled microbolometer / 7.5–13 ╬╝m

Image presentation

Display Touch screen, 3.5 in. LCD, 320 ├Ś 240 pixels
Image modes IR image, visual image, thermal fusion, picture in picture,
thumbnail gallery
Thermal fusion IR image shown above, below or within temp interval on
visual image
Multi Spectral Dynamic Imaging (MSX) IR-image with enhanced detail presentation
Picture in Picture Scalable IR area on visual image

Measurement

Object temperature range –20┬░C to +120┬░C (–4┬░F to +248┬░F)
0┬░C to +350┬░C (+32┬░F to +662┬░F)
+200┬░C to +1200┬░C (+392┬░F to +2192┬░F)
Accuracy ┬▒2┬░C (┬▒3.6┬░F) or ┬▒2% of reading, for ambient temperature
10┬░C to 35┬░C (+50┬░F to 95┬░F)

Measurement analysis

Spotmeter 5
Area 5 boxes with max./min./average
Automatic hot/cold detection Auto hot or cold spotmeter markers within area
Isotherm Detect high/low temperature/interval
Profile 1 live line
Measurement presets Yes
Difference temperature Delta temperature between measurement functions or
reference temperature
Emissivity correction Variable from 0.01 to 1.0 or selected from materials list
External optics/windows correction Automatic, based on inputs of optics/window transmission
and temperature
Measurement corrections Reflected temperature, optics transmission and
atmospheric transmission
Measurement function alarm Audible/visual alarms (above/below) on any selected
measurement function

Auswertung der Aufnahmen

In der Auswertung f├╝hren  wir zuerst immer die Thermographie und anschlie├čend den thermographierten Bereich im sichtbaren Spektrum an. In der Regel erfolgt eine erste Kontrolle der Betriebsmittel/Anlagenteile in der ├ťbersicht und anschlie├čend in den einzelnen Teilbereichen.

Die einzelnen Aufnahmen werden im HTML-Format zusammengefasst und k├Ânnen so mit jedem Browser einfach durchgesehen werden. Es erfolgt eine Unterteilung in die einzelnen Betriebsmittel- bzw. Anlageteile. In der Zusammenfassung des Untersuchungsprotokolls werden evtl. aufgetretene Anomalien nochmals einzeln aufgef├╝hrt und erl├Ąutert.

 

AGB   Impressum   Haftungsausschluss 

VDE Logo

Mitglied im VDE e.V.
Verband der
Elektrotechnik Elektronik
und
Informationstechnik e.V

.
GMC Logo

 

aktualisiert am:

02.11.2017

 

Kontakt